CARAMEL CHOCOLATE ICE CREAM [VEGAN&GLUTEN FREE]

22:16


[EN] Hey you,

friends of good taste! Today Ill share a very basic three ingredients recipe with you. It's my favorite meal of the day, no matter if for breakfast, lunch or even dinner. You guessed it ... banana ice cream! Chocolate-caramel flavor to be exact. But wait, what? Ice cream for dinner isn't known as a slimming health food, is it? I'll shortly explain to you why this meal is highly nutritious and should be enjoyed guilt free!

BANANAS

are high in potassium and low in sodium, therefore known to help regulate high blood pressure, help regulate blood sugar, high in tryptophan (which our body converts into serotontin, the happiness hormone), fiber (and help with digestion), pektin, antioxidants, providing protection from free radicals and chronic disease ... the list goes on and on.

COCOA

has anti-depressant effects, due to the neurotransmitter phenethylamine, helps with concentration, helps with blood flow, boosts endorphins and is relatively high in fiber while low in fat.

COCONUT SUGAR

... isn't just like any other white/refined sugar even though it contains the same amount of calories and macronutrients as white sugar.
Coconut sugar though contains trace amounts of vitamin C, potassium, phosphorus, magnesium, calcium zink, iron and copper. In addition to that, coconut sugar has a low glycemic index and doesn't give you blood sugar spikes and crashes. It IS a processed ingredient and not a superfood but it's definitely way better than most other sweeteners. Plus it's delicious.

So, should we get into this?

YOU'LL NEED:


  • 6 (or more) spotty bananas
  • 2 tbsp low fat cocoa powder / carob
  • 1-2 tbsp organic coconut sugar
  • a (high speed) blender
HERE'S HO YOU MAKE IT:
  • peel and chop the bananas into chunks and put them into freezer bags overnight (I recommend at least six hours)
  • the next morning you take the bananas out of the freezer and let them thaw for about five minutes
  • blend 1/2 of the bananas until smooth 
  • add in the cacao/carob powder and the rest of your bananas
  • blend everything up again until there are no chunks left
  • get your favorite breakfast bowl, scoop the goodness in there and top it off with coconut sugar for that extra caramel flavor
Watch my video for a full tutorial and to see what blender I recommend.
I hope you enjoy this super tasty healthy ice cream just as much as I do. It really is the best alternative to regular ice cream made from cow's milk which is linked to cancer, diabetes, heart diseases, allergies, digestive issues, skin problems, climate change and of course the suffering of billions of innocent animals.

Choose wisely, eat nicecream!


[DE] Hey ihr lieben,

Freunde des guten Geschmacks. Heute starten wir mal mit einem ganz simplen 3-Zutaten Rezept. Das hier ist meine absolute Lieblingsmahlzeit des Tages (egal ob in der Früh, mittags oder abends.. es geht einfach immer!). Erraten - es ist schokoladiges Bananeneis mit Karamellnote.
Aber halt mal, das klingt etwas mächtig und alles andere als eine gesunde Mahlzeit? Gucken wir uns doch erst mal die Zutaten etwas genauer an.

BANANEN

haben einen hohen Anteil an Vitamin C, hoch in Potassium und gering in Salz, sind dafür bekannt den Blutzucker und den Blutdruck zu regulieren, sie haben einen hohen Tryptophan-Anteil welches unser Körper in Serotonin umwandelt (das Hormon welches uns so happy macht). Zudem enthalten Bananen viel Pektin, Antioxitantien und Ballaststoffe, welche wiederum mit der Verdauung helfen.

KAKAO

ist dank des Neurotransmitters Phenethylamin als natürliches Antidepressivum bekannt. Zudem sorgt Kakao für eine gute Durchblutung , fördert die Konzentration und enthält auf 2 Esslöffel ganze 4g Ballaststoffe, Magnesium und Eisen.

KOKOSBLÜTENZUCKER

enthält dieselbe Kalorienmenge und Makronährstoffe wie gewöhnlicher Haushaltszucker, enthält aber auch Vitamin C, Phosphor, Magnesium, Calzium, Eisen und Zink. Er hat zudem einen viel niedrigeren glykämischen Index und gibt uns keine Zucker-Hochs bzw. -Crashes.

Also dann fangen wir doch mal an, oder?

DU BRAUCHST:
  • 6 (oder mehr) gepunktete Bananen
  • 2 EL entöltes Kakaopulver/Carob
  • 1-2 EL Kokosblütenzucker
  • einen (Hochleistungs-)Mixer

SO GEHT'S:
  • Schäle deine Bananen, schneide sie in kleine Stücke und friere sie in einem Gefrierbeutel über Nacht ein (mindestens 6 Stunden)
  • Am nächsten Morgen kannst du die Bananen aus der Gefriertruhe nehmen und etwa fünf Minuten antauen lassen
  • püriere die eine Hälfte der Bananen in deinem Mixer
  • füge nun den Kakao und die andere Hälfte der Bananen hinzu und mixe alles gut durch bis keine Stückchen mehr übrig sind
  • Für den extra Karamellgeschmack kannst du jetzt noch Kokosblütenzucker drauf streuen.

Schon fertig! Easy, oder? Ich hoffe du lässt dir diese super leckere und noch dazu gesunde Eiscreme schmecken. Die beste Alternative zu herkömmlichem Eis, das aus Kuhmilch hergestellt wird (welche mit der Entstehung von Krebs, Herzkrankheiten, Allergien, Verdauungsbeschwerden, Diabetes, der Zerstörung des Planeten Erde und natürlich unendlichem Tierleid in Zusammenhang steht).

Falls du ein Tutorial dazu sehen möchtest und wissen willst welchen Mixer ich empfehle, guck dir doch das Video auf meinem YouTube Channel an, das ich oben verlinkt habe.


Bis zum nächsten Mal und lasst es euch schmecken :)

- Melina


You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Schoko-Bananeneis ist einfach zu lecker. <3 Witzigerweise mochte ich normales Schokoeis nie so wirklich.. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha okay das ist witzig :D Mein Favorit war ja immer Walnusseis, daran muss ich noch tüfteln! <3

      Löschen
  2. Hmm..😋 Das werd ich auf jeden Fall probieren. ☺️
    Find's toll, dass du jetzt auch noch einen Blog schreibst! ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, das ist ein absolutes Grundrezept! :) Dankeschön Vera <3

      Löschen

Thanks for your comment. You're awesome! ♥